Die offizielle Einweihung fand am 03.11.2017 mit einer Eröffnung durch den Lindauer Bürgermeister Dr. Gerhard Ecker und dem anschließenden Miniramp Bash #1 statt.

Bereits vor einigen Jahren beschloss das Jugendzentrum Xtra in Lindau sein Angebot neu zu gestalten. Hierfür wurde ein Workshop veranstaltet, bei dem gemeinsam mit den Jugendlichen verschiedene Schwerpunkte erarbeitet wurden. Einer davon war eine Indoor Skaterampe.

Die passenden Räumlichkeiten wurden in dem denkmalgeschützten Gebäude, in dem das Jugendzentrum seinen Sitz hat, schnell gefunden. Um mehr Platz zu haben, wurde kurzerhand aus zwei Räumen einer gemacht. Zusätzlich sicherte die Stadt Lindau dem Vorhaben ein Budget von 10.000 € zu.

An der weiteren Planung und Umsetzung scheiterte es dann allerdings. Die einzelnen Rollen der Beteiligten waren nicht geklärt und keiner wollte die Verantwortung übernehmen. Im Herbst 2016, etwa drei Wochen bevor die Frist für das zugesicherte Budget ablief, erfuhren ein paar der heutigen Mitbegründer des Lindau Move e.V. von der Situation und begannen sofort mit der konkreten Planung.

Mit zwei Zimmermännern im Team wurden zuerst eigene Pläne ausgearbeitet. Allerdings fehlte die Erfahrung im Umsetzen und Auslegen der betreffenden Norm und die Verantwortlichen der Stadt drängten darauf, eine professionelle Firma zu engagieren. Glücklicherweise konnte der „Herr der Rampen“ Andreas Schützenberger von IOU Ramps für das Projekt gewonnen werden, der der Stadt im Handumdrehen ein fundiertes Angebot vorlegte und als Mitglied des Normausschusses genügend Seriosität und Erfahrung mitbrachte.

Nachdem das Formelle zwischen der Stadt und IOU Ramps geklärt war, begann die Firma damit das Material zusammenzustellen und erste Teile der Rampe nach den Vorgaben der hiesigen Skater vorzufertigen. Am 17.03.2017 war es endlich soweit und innerhalb eines Nachmittags wurde die Rampe unter der Anleitung von Andreas Schützenberger von den Lindauer Skatern zusammengebaut. Als die Rampe gegen 21.30 Uhr fertig war, wurde mit letzten Kräften die erste Session geskatet.